BildungszentrumKlimaschutz Niedersachsen

Schulbiologiezentrum Hannover

Vinnhorster Weg 2
30419 Hannover

www.schulbiologiezentrum.info

Ansprechpartnerin:

Dr. Regine Leo
T: 0511 168 47711
E: regine.leo@hannover-stadt.de

Das Schulbiologiezentrum gliedert sich in vier Abteilungen: Den botanischer Schulgarten Burg (gleichzeitig Zentrum der Einrichtung), die Freiluftschule Burg, den botanischer Schulgarten Linden und das LifeScience Lab Hannover. Die Themen sind neben einer naturwissenschaftlichen Grundbildung die Kernthemen der Gesellschaft wie (zurzeit) Gesundheit, Ernährung, Klima, Energie, Ressourcen und Biodiversität auf der Basis einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und globales Lernen.

 

Gelände: 150.000 qm mit Naturerlebnisräumen (u. A. Wiesen, Wald, Teiche, Bach)

Ausstellung: keine Ausstellungsräume, aber Themengärten (u. A. Garten für Sonne, Klima und Energie, Gemüsegarten, Garten für ökolog. Experiment, Genetikgarten) und Ausleihstelle

Zielgruppen: Alle Altersgruppen, alle Schulformen und Kitas, Lehrer/innen, ReferendarInnen, StudentInnen, Erzieher/innen

Besondere Klimabildungsaktivitäten:

  • Biodiversität und Klimawandel (verstetigtes EU-Projekt)
  • Thematische Pflanzensortimente, z. B. Pflanze und Klima
  • Unterrichtseinheiten Wetter, Klima, Klimawandel
  • Garten für Sonne, Energie und Klima
  • Solar- und Mini-Solar-Projekt für Schulklassen
  • Energie-Lab für Schulklassen
  • Klimafrühstück
  • Tropisches Unterrichtsgewächshaus (Klimazonen, Weltklima)

 

Hier finden Sie ein Best-Practice-Beispiel dieser Einrichtung